Literatue Blog
Aufsatzhilfe - Texte zur Unterhaltung - da ist für jeden etwas dabei :)

Erörterungen

"
So schreibt ihr eine Erörterung:

1. Einleitung

Hier nennnt ihr Daten wie den Verfasser, Textart, Titel, Erscheinungsjar und -ort, Quelle, Thema.

Beispiel für Satzformulierung:

In der (Textart einsetzen.. also Sachtext) (Titel einsetzen) von (Autor einsetzen) aus (Quelle einsetzen), erschienen (Jahr und Ort einsetzen) geht es um (Thema einsetzen).

2. Inhaltsangabe

Hier fasst ihr den Inhalt des Textes mit eigenen Worten kurz zusammen. Zitate, persönliche Meinung und Wertung haben hier noch nichts zu suchen.

3. Interpretationshypothese

Was will der Autor mit diesem Text erreichen? Was dem Leser zeigen? Welche Botschaft steckt hinter dem Text?

Beispiel für Satzformulierung:
Der Text zeigt...
Im Text wir deutlich, dass...

4. sachliche Analyse


Hier setzt ihr euch genauer mit dem Text auseinander:
*Welche Argumente hat der Auto verwendet?
*Wie begründet er seine Aussagen? (Beweisarten...)
*Bringt er Beispiele? Welche?

5. Sprachliche Analyse

Hier schreibt ihr über alle Besonderheiten, die euch in der Sprache aufgefallen sind.

Zum Beispiel:
*welche Sprache benutzt er/Sprachebene (gehoben, umgangssprachlich, Alltagssprache, Slang, Dialekt...)
*seine Wortwahl (viele Fachbegriffe?)
*rhetorische Stilmittel (siehe Thema Fachbegriffe)
*Besonderheiten im Satzbau (hypo- oder parataktisch?)
*Interpunktion
*Adressatenkreis
*Position/Intention des Autors
*...

Wichtig dabei ist, nicht nur die sprachlichen Besonderheiten aufzuzählen, sondern auch direkt zu begründen, welche Wirkung diese haben!

6. Erörterung

Wie steht ihr zum Thema des Textes? Stimmt ihr dem Autor in seinen Argumenten zu? Lehnt ihr sie ab? Stimmt ihr teilweise zu? Klingt die Argeumentationsstruktur für euch logisch? An welchen stellen seht ihr die Argumentation als fehlerhaft? Sind die Beispiele und Begründungen einleuchtend?

7. Schlussteil

In dem Schlussteil könnt ihr eure Ergebnisse nochmal in wenigen Sätzen zusammenfassen. Auch könnt ihr beschreiben, welchen Wert das Problem hat, also ob beispielsweise darüber oft diskutiert wird, ob es sehr bedeutend ist oder eher ein für euch/die Gesellschaft unwichtiges Problem...


Hat euch dieser Beitrag geholfen? Habt ihr Ergänzungen? Verbesserungsvorschläge?Lasst es mich in den Kommentaren wissen!