Literatue Blog
Aufsatzhilfe - Texte zur Unterhaltung - da ist für jeden etwas dabei :)

Thema: Gedichte

"einige Gedichtformen:

Ballade:
*hierbei wird ein Erlebnis in Gedichtform erzählt

Epigramm:
*besteht aus ein oder zwei Distichen
*meis spottend, sarakstisch


Sonett:
*meist 2 Quartettte und 2 Terzette (insgesamt also 14 Verse [4+4+3+3=14]

Hymne:
*Fest- oder Logesang


einige Begriffe, speziell auf Gedichte bezogen, weitere rhetorische Mittel sind zwei Themen weiter oben zu finden^^:

Vers:
*eine "Zeile" des Gedichtes


Strophe:
*gegliederte Anordnung von Versen (mehrere Verse bilden eine Strophe)

Enjambement:

*Zeilensprung (der Gedanke ist am versende nicht beendet, sondern geht im nächsten Vers weiter, rezitiert wird hierbei ohne Pause)


Hebung:
*betonte Silbe

Senkung:

*unbetonte Silbe


Vermaß:

*Abfolge von Hebung und Senkung

Elision
*um das Versmaß beizubehalten wird ein -e an das Wort angefügt.
*Bsp: Schlunde, Grunde

Diniutive:
*"Verniedlichung"
*Bsp: Stübchen, Bübchen, Schifflein

Kadenz:
*Senkung am Ende des Verses: weibliche Kadenz
*Hebung am Versende: männliche Kadenz

Stabreim:
*Bsp: Hof und Haus, Mann und Maus

-Ergänzungen folgen-

Hat euch dieser Beitrag geholfen? Habt ihr Ergänzungen? Verbesserungsvorschläge?Lasst es mich in den Kommentaren wissen!